Home

Share

Statistiken

Benutzer : 1
Beiträge : 30
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 231202

Anmeldung



Hexacopter Shrediquette MM6 Style PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   
Sonntag, den 17. April 2011 um 08:04 Uhr

Auf W. Thielickes Homepage kann man sich die Shrediquette MM6 anschauen, die er extra für den Transport der GoPro HD Kamera entwickelt hat. Sie sollte eine rubuste Plattform für das FPV fliegen werden. Mich hatte schon das aussergewöhnliche Design angesprochen, und als ich dann noch sein Kamerun Video dazu gesehen hatte war klar das sich so ein Fluggerät auch bauen möchte.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 17. April 2011 um 08:57 Uhr
Weiterlesen...
 
Tricopter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   
Mittwoch, den 25. August 2010 um 09:44 Uhr

Was ist eigentlich ein Tricopter? Nun, eigentlich nix anderes als ein Helikopter mit 3 Propellern. Allerdings steuert der Heli die Drehung um die Hochachse mit dem Heckrotor, beim Tricopter wird der hintere Motor geschwenkt. Vorne sind 2 Motoren fest stehend. Ich habe wenig Zeit zum Bauen, deswegen wird dieser Artikel wohl öfter aktualisiert.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 26. Juli 2012 um 20:17 Uhr
Weiterlesen...
 
Multiplex Royal Evo9 Spektrum Erweiterung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   
Sonntag, den 22. August 2010 um 10:51 Uhr

Da ich in absehbarer Zeit auch BNF Modelle von Parkzone fliegen wollte, und die Störungen am Flugplatz bei 35MHz immer mehr wurden wollte ich das Spektrum Modul einbauen. Da ich aber für FPV Fliegen auch weiterhin 35MHz brauche mußte es umschaltbar sein. Nun, leider ist dies so nicht vorgesehen von Spektrum und ich mußte etwas improvisieren.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. August 2010 um 06:05 Uhr
Weiterlesen...
 
GPS-Logger PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   
Donnerstag, den 15. April 2010 um 14:29 Uhr

Eigentlich müßte diese Seite in Modellbau und AVR-Projekte auftauchen da es ein Projekt mit AVR für Modellbau ist :-).

Bei diesem Projekt geht es darum einen Datenlogger zu bauen der die seriellen Daten eines GPS-Moduls aufzeichnet. Im Mikrocontroller-Forum bin ich auf einen interessanten Thread gestossen wo jemand einen univerellen Datenrecorder vorgestellt hat, und dieser Logger hieß bei Ihm Mr. Data. Der Autor dieser Seite hat Mr. Data erweitert für Modellbau, und diese Erweiterte Version habe ich umgesetzt.

Ich habe mich dazu entschlossen einen reinen GPS Logger zu bauen, und den so klein wie möglich. Also waren SMD-Komponenten die erste Wahl. Auch muß ich so nicht so viel bohren, das nervt nämlich beim Platinen herstellen am meisten ;-). Ich hatte leider nur eine SD-Kartenhalterung da, mit einer microSD wäre es natürlich noch kleiner geworden.


Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 16. April 2010 um 21:46 Uhr
Weiterlesen...
 
Lunartec Songpresenter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   
Donnerstag, den 18. Februar 2010 um 15:57 Uhr

Die Software ist in Java geschrieben und kann hier runtergeladen werden:

Download Lunartec Songpresenter 1.0 oder ungetestet Lunartec Songpresenter 1.0.111

Kurzanleitung Version 1.0

Nach dem Download sollte das Archiv in einen beliebigen Ordner entpackt werden und das darin befindliche lunartec-anzeige.jar mit einem Rechtsklick und Öffnen mit ... mit der Java Runtime gestartet werden, in etwa so:




Das Hauptfenster nach dem Start sieht so aus:


Hauptfenster


Im Feld "Aktueller Titel" wird der von Winamp ausgelesene Titel angezeigt oder beim Start halt ein Standardtext.

Im Bereich "Info anzeigen" können Information eingegeben werden die hinter der Laufschrift des Winamptitels angezeigt werden. In der Wohnheimkneipe hatten wir dieses Feld für Ankündigungen genutzt. Sobald man etwas in das Feld einträgt wird auch die Checkbox für "Info mit Sond anzeigen?" nutzbar. Wenn dort ein Haken gesetzt wurde wird beim nächsten Titelwechsel die Information mit zur Anzeige übertragen.



Beim allerersten Start des Programms gibt es noch keine Einstellungen und das Programm sagt einem man möchte doch einen seriellen Port festlegen.Dies kann man im Menüpunkt Optionen -> Einstellungen tun, welches sich so präsentiert:


Wenn man nur einen Winamp benutzt, bleibt das Feld Winamp Klassenname unberührt. Wir brauchten das damals weil wir 2 Winamps laufen gelassen haben, einen für die Musik und einen um Lieder über Kopfhörer vorzuhören.

In der Auswahlliste COM-Port sollte nun der serielle Port gewählt werden an dem die Lunartec Anzeige angeschlossen ist. Hat man dies erledigt kann man schon den Dialog mit einem Klick auf Ok verlassen und der Port wird intern gespeichert.

Das Auslesen des Winamptitels und anzeigen auf der Anzeige startet man durch den Menüpunkt Optionen -> Start. Sollte der Winamp noch kein Lied spielen, kommt eine Fehlermeldung. Wenn alles in Ordnung ist, sollte nun im Hauptfenster der Titel und die Laufzeit des aktuellen Winamptitels stehen:


Ist unter Optionen -> Infos speichern der Haken gesetzt, wird der Text der aktuellen Information beim Beenden des Programms gespeichert und ist beim nächsten Start über die Drop-Downliste anwählbar. Beenden kann man das Programm nur  durch das Menü mit Datei -> Beenden, oder mit der Tastenkombination STRG + X. Der X Button oben in der Fensterecke minimiert das Programm nur in den Tray Bereich um wenig Platz zu verbrauchen. Die Version 1.0.11 habe ich an meinem aktuellen PC noch nicht getestet, es hat sich viel getan seit damals wo ich das programmiert habe. Ich denke ich baue eine moderne Version die mit aktuellen Systemen besser läuft.


Hier noch ein Video der Anzeige in Aktion:














Neue Beta Version


Ab Version 2.0.2 kann das Tool wieder so wie die alte Version geöffnet werden.
Ich habe den Einstellungsdialog noch nicht fertig, aber man kann schon die wichtigen Sachen über eine settingsdatei einstellen.

Ab Version 2.0.3 ist auch ein Mini Einstellungsdialog implementiert. Im Hintergrund benutzt die Anwendung aber immer noch diese Datei im Home Verzeichnis, also unter Windows 7 z.B. C:\Users\<Benutzername>\songpresenter.prefs

Ab Version 2.0.5 wird auch Spotify als Player erkannt. Leider ist es dabei nicht möglich an die Laufzeit des aktuellen Track zu kommen. Ausserdem kann man die aktuelle Uhrzeit zur Anzeige schicken lassen. Dazu im Einstellungsdialog einfach einen Haken setzen.

Sprache geht nur "de" oder "en" im Moment. Die Einstellung show Runtime bestimmt ob die Laufzeit des Liedes an den Titel angehängt wird. Speed kann von A (schnell) bis F (langsam) gesetzt werden. Ab und zu läuft es aber auch mit A nur Anfangs schnell und dann langsam. Das versuche ich noch rauszufinden warum dem so ist.


Man kann nun den Winamp auch mit der Songpresenter steuern. Der Status von Winamp, also ob gerade auf Pause oder sogar gestoppt wurde, ist im Songpresenter sichbar:


Jetzt (ab 2.0.3) auch mit Einstellungsdialog:



Die neue beta Version in Aktion:

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. Mai 2018 um 15:28 Uhr
 
Robbe Airbull PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: jjk   
Samstag, den 13. Februar 2010 um 11:55 Uhr

Der Hangar hat ein neues Mitglied erhalten, den Robbe Airbull. Durch meinen Fliegerkollegen Steve bin ich auf diesen flotten Nurflügler gestossen. Es machte Steve sichtlich Spaß den "Brocken" zu fliegen, also mußte ich mir auch einen "sichern". Sichern deswegen, weil der Flieger nicht mehr neu zu erhalten ist.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 26. Juli 2012 um 20:20 Uhr
Weiterlesen...
 
«StartZurück12345WeiterEnde»

Seite 3 von 5
Copyright © 2018 Projekte / Projects. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.